JesusComic – ein farbenfrohes Kindercomic über das Leben Jesu

Auch wenn JesusComic kein Web 2.0-Dienst ist, nutzt der Comiczeichner Simeon Wetzel aus Dresden insbesondere das Internet, um seine Bibel-Kunst mit möglichst vielen Menschen zu teilen. Er hat mir ein paar Zeilen zu seinem Angebot zukommen lassen, die ich hier gerne veröffentliche …

Es gibt viele Möglichkeiten, die frohe Botschaft der Bibel zu vermitteln. Neben Schriften und dem gesprochenen Wort ist auch die Kunst schon immer ein sehr beliebtes Mittel. Als Mediengestalter und Comiczeichner erzähle ich in meinem JesusComic farbenfroh, kindlich und leicht die Geschichte des Lebens Jesu. Vor etwa 10 Jahren habe ich damit begonnen, in meiner Freizeit Comics zu zeichnen. Nach einiger Zeit hatte ich die Idee, die Bibel als Inspirationsquelle zu nutzen und begann, damit einzelne Geschichten aus dem Neuen Testament zu gestalten.

Der einfache Zeichenstil soll vor allem Kinder und Jugendliche ansprechen und dazu ermutigen, über die Bibel nachzudenken. Die Geschichten, die ich erzähle, sind vereinfachte und kindgemäße Darstellungen biblischer Ereignisse. Mir war es wichtig, in einer zeitgemäßen, verständlichen Sprache zu schreiben und auch witzige Begebenheiten einzubauen, denn meiner Meinung nach sollte ein Comic auch hin und wieder mal lustig sein.

jesuscomic

Die entstandenen Comics entwickelten sich. Die Handzeichnungen überarbeitete ich einige Jahre später mit dem Computer. Heute zeichne ich die einzelnen Seiten mit einem schwarzen Fineliner vor und färbe sie dann mit dem PC. Ich biete nun mein komplettes Comic zum kostenlosen Download auf meiner Internetseite an. Ich dachte mir, wenn ich mir schon die Arbeit gemacht habe, den Comic zu zeichnen, warum sollten da nicht auch andere etwas davon haben? Neben PDF-Dateien zum Ausdrucken, gibt es die einzelnen Kapitel auch als PowerPoint-Präsentationen und Videohörbuch. Wer sich das Ausdrucken sparen will, kann den Comic auch als gedrucktes Buch erwerben.

Zur Zeit arbeitet Simeon Wetzel an einer Comicreihe über das Alte Testament. Die ersten Kapitel sind bereits auf der Internetseite erhältlich und wir dürfen uns über weitere Geschichten freuen: www.jesuscomic.de

Tags für diesen Beitrag:
, ,

Verwandte Artikel zu diesem Beitrag: iChurch

Kommentarfunktion ist deaktiviert

iChurch

Kirche 2.0

Immer mehr Menschen halten Kirche für nicht mehr aktuell. Ich bin Thomas Kilian, Leiter der Werbeagentur Thoxan in Ostwestfalen. Durch mein kirchliches Engagement weiß ich, wie wichtig es für eine Gemeinde ist, mit der Zeit zu gehen.

Thomas Kilian

Deshalb habe ich das iChurch-Projekt gestartet. Ich möchte Kirchen und Organisationen dabei helfen, die Möglichkeiten der Neuen Medien erfolgreich zu nutzen.

Thoxan . agentur für neue medien

Suchen

Kategorien

Archiv

iChurch - Kirche geht Web 2.0

"Kirche geht Web 2.0" - mit iChurch ist es möglich! Immer mehr Menschen halten Kirche für nicht mehr aktuell. iChurch hilft Kirchen und Organisationen dabei, die Möglichkeiten der Neuen Medien erfolgreich zu nutzen und sich zeitgemäß im Internet zu präsentieren.

Powered by Wordpress
Valides xHTML 1.0
Thoxan . agentur für neue medien