Weblogs stellen Kirchen ins Rampenlicht

Kirche im Rampenlicht

Christen sind dazu aufgerufen „ein Licht in der Welt zu sein“ (siehe Mt. 5, 14). Auch die Möglichkeiten der Neuen Medien können dazu beitragen. So lassen sich Internetseiten mit Hilfe von Weblogs (kurz: Blogs) ohne Programmierkenntnisse von ihrem Nutzer (Blogger) in regelmäßigen Abständen mit aktuellen Informationen, Ideen und Erfahrungen füllen. Dieses kann zu rein privaten Zwecken geschehen, zur Darstellung eines speziellen Themengebiets dienen aber auch die Gemeindearbeit gezielt unterstützen.

Vorteile von Weblogs gegenüber herkömmlichen Internetseiten sind die einfache Pflege und der höhere Grad an Mitgestaltung durch den Nutzer. Dieser kann nicht nur passiv konsumieren, sondern sich auch aktiv beteiligen, indem er direkt Kommentare zu den Beiträgen schreibt. Ihm steht es außerdem frei, selbst einen Artikel zum gleichen Thema in seinem Blog zu veröffentlichen. Verweist er dabei auf den ursprünglichen Beitrag mit einem Backlink, dem so genannten „Trackback“, wird der Verfasser darüber benachrichtigt. So kann er auf diese Resonanz gegebenenfalls erneut reagieren und es entsteht ein enger Kontakt zwischen dem Autor des Blogs und seinen Lesern.

Wird auf einen Artikel besonders häufig verlinkt, erhöht sich auch die Wahrscheinlichkeit, dass er von Internetnutzern und Suchmaschinen gefunden wird. So kann ein Beitrag in einem Weblog sogar die öffentliche Meinung zu einem Thema beeinflussen. Auch Kirchen können diese Möglichkeiten gezielt nutzen, um ihren Bekanntheitsgrad zu steigern und sich in der Öffentlichkeit aktiv und zeitgemäß dazustellen.

Verwandte Artikel zu diesem Beitrag: iChurch

Kommentarfunktion ist deaktiviert

iChurch

Kirche 2.0

Immer mehr Menschen halten Kirche für nicht mehr aktuell. Ich bin Thomas Kilian, Leiter der Werbeagentur Thoxan in Ostwestfalen. Durch mein kirchliches Engagement weiß ich, wie wichtig es für eine Gemeinde ist, mit der Zeit zu gehen.

Thomas Kilian

Deshalb habe ich das iChurch-Projekt gestartet. Ich möchte Kirchen und Organisationen dabei helfen, die Möglichkeiten der Neuen Medien erfolgreich zu nutzen.

Thoxan . agentur für neue medien

Suchen

Kategorien

Archiv

iChurch - Kirche geht Web 2.0

"Kirche geht Web 2.0" - mit iChurch ist es möglich! Immer mehr Menschen halten Kirche für nicht mehr aktuell. iChurch hilft Kirchen und Organisationen dabei, die Möglichkeiten der Neuen Medien erfolgreich zu nutzen und sich zeitgemäß im Internet zu präsentieren.

Powered by Wordpress
Valides xHTML 1.0
Thoxan . agentur für neue medien